BORSIG Membrane Technology GmbH
Flüssigkeitstrennung
innovativ und vielfältig

Organic Solvent Nanofiltration Unit

OSN-Anlagen werden je nach Anwendung entweder im Batchbetrieb oder kontinuierlich im Cross-Flow-Modus betrieben.

Ein typischer Prozessaufbau für kontinuierliche OSN Anlagen ist das „Feed- und Bleed“-Systems, mit partieller Rückführung des Konzentratstroms. Diese Konfiguration ermöglicht einen stabilen Betrieb und ist weniger empfindlich gegenüber prozessseitigen Schwankungen des Feedstroms. Die Hauptkomponenten einer solchen OSN-Einheit sind die Druckerhöhungspumpe, die Rezirkulationspumpe und die Membranstufe.

Die Druckerhöhungspumpe bringt den Feedstrom auf den Filtrationsdruck und die Rezirkulationspumpe sorgt für die notwendige Überströmung der Membranen.

 

Die OSN Anlagen werden in der Chemie, Öl- und petrochemischen Industrie sowie in der Aromen- und Lebensmittelindustrie eingesetzt.

 

Mehrere OSN-Anlagen wurden bereits gemeinsam mit weltweit tätigen petrochemischen und chemischen Produktionsunternehmen entwickelt und implementiert.

Schema: Organic Solvent Nanofiltration Unit
Schema: Organic Solvent Nanofiltration Unit
Organic Solvent Nanofiltration Unit
Organic Solvent Nanofiltration Unit
Organic Solvent Nanofiltration Unit
Organic Solvent Nanofiltration Unit

PDF-Download

Flüssigkeitstrennung - Organic Solvent Nanofiltration

One of our innovative membrane technologies is Organic Solvent Nanofiltration (OSN), a new separation technology for the treatment of liquid process streams in the molecular range. OSN is a pressure driven process
that operates at moderate or ambient temperatures. The separation takes place in the liquid phase. No phase transition is required for efficient separation.